Yogalehrer:in BDY/EYU
Man hat sich von sich selbst entfernt, und Yoga bringt einen zurück zu sich selbst. Das ist alles.

wofür?

Möchten Sie Yoga in unterschiedlichen Gruppen kompetent und kreativ unterrichten lernen, und dabei auch auf Teilnehmer:innen eingehen können, die gesundheitliche Einschränkungen oder andere Besonderheiten mitbringen? Das können Sie in unserer 4-jährigen Viniyoga-Lehrausbildung erlernen.

Gleichzeitig erweitern Sie Ihre Erfahrungen auf dem persönlichen Yoga-Weg.

Im Rahmen der Ausbildung erhalten Sie nach 2,5 Jahren einen Zwischenabschluss, der Ihnen die Möglichkeit bietet, sich bei der Zentralen Prüfstelle für Prävention der Gesetzlichen Krankenkassen als Anbieter:in von Präventionskursen zertifizieren zu lassen.

Im weiteren Verlauf der Ausbildung vertiefen Sie Ihre Yoga-Kenntnisse in allen Unterrichtsbereichen und auf allen Ebenen. Sie lernen die philosphischen Systeme näher kennen, die den Yoga beeinflusst haben und studieren Yogageschichte auf dem neuesten Kenntnisstand, den die heutige internationale Forschung über die Entwicklung des Yoga hat. Sie bauen Ihr Wissen im Bereich
Unterrichtsgestaltung und Anpassung Ihrer Kurse an verschiedene Zielgruppen und an die unterschiedlichen Bedürfnisse Ihrer Teilnehmer:innen kontinuierlich aus.

Das macht Sie zu einer professionellen Viniyoga-Lehrpersönlichkeit.

Was?

Bei uns bekommen Sie die Möglichkeit, sich auf Yoga als Übungs- und Selbsterfahrungsweg einzulassen und somit Ihr eigenes Verständnis von Yoga zu entwickeln. Ergänzend begreifen und vermitteln wir Yoga als Weisheitssystem, dessen Konzepte man studieren kann und das sich ganz praktisch zum Wohl von Individuen in der heutigen Gesellschaft anwenden lässt. In unserer Ausbildung vervollständigen Sie Ihre Kenntnisse über die Konzepte und Praxis von āsana, prānāyāma und Meditation, die sie bisher als Yoga-Schüler:in erworben haben. Sie erlernen die Didaktik und Methodik des Yoga-Unterrichtens nach dem Prinzip vinyāsa krama (Prinzip der angessenen Schritte). Es befähigt Sie zu gesundheitsförderlichem und für die jeweilige Zielgruppe passenden Unterrichtsaufbau. Ihr Wissen in den Bereichen der Medizin und Psychologie, der Philosophie und Geschichte des Yoga, der Pädagogik, der Unterrichtsdidaktik sowie der Berufskunde wird komplettiert. Dabei nehmen wir die differenzierteren Möglichkeiten und Notwendigkeiten der Individualisierung der Yoga-Praxis für den Gruppen- und im Ansatz auch für den Einzelunterricht in den Fokus. Quellentexte zur Entwicklung des Yoga – insbesondere das Yoga Sūtra des Patañjali – dem Leitfaden zum Verständnis von Yoga, werden bearbeitet. Unsere 4-jährige Ausbildung erfüllt die Rahmenrichtlinien des Berufsverbandes der Yogalehrenden in Deutschland e.V. (BDYoga) und der Europäischen Yogaunion (EYU). Wir befinden uns derzeit im entsprechenden Anerkennungsverfahren. Sie umfasst insgesamt 800 UE Präsenzunterricht an 23 Wochenenden in Potsdam und jährlich eine Intensivwoche, sowie ca. 500 UE Selbstlernzeit, sechs interne Lehrproben, sowie zwei externe Lehrproben, Kleingruppenarbeit und das Verfassen einer Abschlussarbeit. Sie endet mit einer Abschlussprüfung, nach deren Bestehen Sie Ihr Zertifikat als Viniyoga-Lehrer:in i_f erhalten.

Ziele.

Nach Abschluss unserer 4-jährigen Ausbildung…

  • besitzen Sie die Fähigkeit verschiedenste Gruppen von Teilnehmer:innen mit unterschiedlichen Übungsvoraussetzungen zu unterrichten
  • haben Sie umfassendes Wissen über die Viniyoga-Konzepte und über die  Körperübungen, Atemtechniken und Meditationstechniken des Yoga erworben
  • können Sie kreative Yogastunden für Teilnehmer:innen bzw. ganze Gruppen mit besonderen Anforderungen (z. B. Schwangere, Jugendliche, Teilnehmer:innen mit körperlichen Einschränkungen, Senior:innen) konzipieren
  • sind Sie in der Lage, in spezifischen Kontexten, z. B. in einer psychosomatische Fachklinik, Yoga zu unterrichten
  • haben Sie fundierte Kenntnisse der Yoga-Philosophie, der Gesprächsführung für Yogalehrende und zur Beziehungsgestaltung im Yogaunterricht erworben
  • haben Sie Ihre Selbst- und Fremdwahrnehmung mit dem Wissen und den Methoden der modernen Psychologie und Philosophie verknüpft und können das in Ihrem Unterricht anwenden
  • haben Sie ihr Wissen über die Verbindung zwischen dem Yoga als traditioneller Übungsmethode und den neuesten Erkenntnissen aus Medizin und Forschung bezogen auf das daraus resultierende Verständnis von ganzheitlicher Gesundheit vertieft
  • können Sie auf Aspekte von Stresserleben bei ihren Teilnehmer:innen in Ihrem Yogaunterricht entspannungsfördernd und angemessen einwirken
  • bereits mit dem Zwischenabschluss nach 2,5 Jahren können Sie sich bei der Zentralen Prüfstelle für Prävention registrieren lassen (dabei unterstützen wir Sie).

wie?

Unsere berufsbegleitende Viniyoga-Lehrausbildung findet an 23 Wochenenden (Freitagnachmittag bis Sonntagmittag) in Potsdam und z.T. auch als Onlineformat statt. Dazu kommen in oder nach den Sommerferien insgesamt vier Intensiv-Wochen (Freitagnachmittag bis Freitagmittag) in einem Seminarhaus, um uns in angenehmer Umgebung den Yogathemen intensiv widmen zu können. In unserem Unterricht vermitteln wir die unterschiedlichen Ausbildungsinhalte des Curriculums mit modernen und abwechslungsreichen Methoden. Dabei kombinieren wir die ca. 1150 Unterrichtseinheiten (Präsenz- und Online-Unterricht) aus mehreren Themenblöcken auf sinnvolle Weise so miteinander, dass Inhalte der verschiedenen Fächer parallel und miteinander vernetzt wachsen können. Alle Dozent:innen, die in unseren Ausbildungen mitwirken, finden Sie auf unserer Team-Seite.

auf einen Blick.

Start: 26. Mai 2023
Dauer: 4 Jahre
Voraussetzungen: Yogaerfahrung, Bereitschaft zur selbständigen Arbeit, persönliches Kennenlerngespräch (auch online möglich)
Umfang:
  • 800 UE Präsenzunterricht
  • ca. 500 UE Selbstlernzeit und Online-Unterricht
  • 8 Lehrproben, davon 2 extern
Abschluss: Viniyoga-Lehrer:in i_f*
Preis: 10.330€ **
  • inkl. 15 Std. Einzelunterricht für die eigene Yoga-Praxis
  •  inkl. 250€ Anmeldegebühr zahlbar bis 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn
  •  zahlbar in 48 monatl. Raten à 210€
* falls mit dieser Prüfung auch der Abschluss Yogalehrer:in BDY/EYU des Berufsverbandes erworben wird, zzgl. der dann geltenden Prüfungsgebühren des BDYoga (z. Zt. 500€), der Kosten für zwei externe Lehrproben (z. Zt. à 110€) und der Kosten für die ermäßigte Mitgliedschaft im BDYoga ab dem 3. Ausbildungsjahr (z. Zt. 92€/Jahr)
** zzgl. der Kosten für Unterkunft und vegetarische Vollverpflegung in den Intensivwochen