Unternehmen bieten wir ein vielseitiges modulares Angebot zum Einsatz von Yoga für ihre Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF). Unser Baukastensystem setzt sich aus vier Modulen zusammen. Einzeln gebucht, liefert ein solches Modul vielleicht genau den Baustein, der Ihrem BGF-Konzept noch fehlt. In ihrer Gesamtheit bilden diese vier Module ein ganzheitliches Programm für die wichtigsten BGF-Handlungsfelder:  

Betriebliche Gesundheitsförderung: Förderung des sozialen Miteinanders durch geteilte Erfahrungen

10 Wochen lang oder als fortlaufendes Angebot, 1x pro Woche gemeinsam Viniyoga üben, z. B. beim “Yoga in der Mittagspause”. Die gesetzlichen Krankenkassen unterstützen und finanzieren unsere Kurse als verhaltenspräventive Maßnahme zur Stressbewältigung und Ressourcenstärkung (§ 20b SGB V, Kapitel 6).

Betriebliche Gesundheitsförderung: Förderung individueller Gesundheitsressourcen der Beschäftigten

Im yogatherapeutischen Einzelunterricht oder Einzelcoaching lässt sich noch zielgerichteter an individuellen Anliegen arbeiten. Unternehmen ermöglichen ihren Führungskräften, ausgewählten Multiplikatoren oder, noch besser, all ihren Beschäftigten unser entsprechendes Angebot. Beispiele für Anliegen: Viniyoga zum Ausgleich körperlicher Belastungen im Arbeitsalltag, Konflikt- oder Stressbewältigung, Führungsthemen, Umgang mit Veränderung

Betriebliche Gesundheitsförderung: Wissenszuwachs und -austausch in einer lernenden Organisation

Unsere interaktiven Workshops zu den Themen Resilienz, achtsam Führen und Selbstwirksamkeit bieten viel Raum für die Reflexion von Erfahrungen aus dem Arbeitsalltag, für den Austausch vorhandener Vorkenntnisse und vielfältige Übungen, die die vermittelte Theorie unmittelbar erlebbar machen.

Betriebliche Gesundheitsförderung: Förderung der aktiven Beteiligung der Beschäftigten (Partizipation)

Wir beraten Sie in der Frage, wie sich unsere Workshops, Coachings und Kurse durch digitale Kommunikation in ihrem Intranet bzw. Corporate Social Network begleiten lassen. Gern gestalten wir einen wöchentlichen Gesundheitsblog, kümmern uns um die FAQ oder moderieren den Erfahrungsaustausch im digitalen Raum.