wofür Yogalehrer:in basic bdy?

Sie möchten Yoga in kleinen Gruppen kompetent, kreativ und individuell angepasst unterrichten oder Ihre Yogakenntnisse vertiefen, dann können Sie die Grundkenntnisse dafür bereits in unserer 2,5-jährigen Yogalehrer:in Basic BDY Ausbildung erwerben. Unsere vom Berufsverband BDYoga akkreditierte Yogalehrer:in Basic BDY Ausbildung befähigt Sie, Menschen in kleinen Gruppen mit Yoga zu begleiten und Ihren Unterricht entsprechend an die Bedürfnisse Ihrer Teilnehmer:innen anzupassen.

Was ist der/die yogalehrer:in basic bdy?

Sie lernen in unserer Yogalehrer:in Basic Ausbildung die grundlegenden Kenntnisse in den Bereichen des Hatha-Yoga (Asana:Körperübungen, Prānāyāma: Atemübungen und Meditation), die Grundlagen aus Medizin und Psychologie, der Philosophie und Geschichte des Yoga, der Pädagogik, der Unterrichtsdidaktik und deren Anwendung in den insgesamt fünf Lehrproben. Auch die Basics zur Existenzgründung und Berufskunde sind Bestandteile unserer Ausbildung. Dabei ist es uns ein Anliegen, dass die Teilnehmer:innen unserer Yogalehrer:in Basic Ausbildung in ihrer persönlichen Einzigartigkeit unterstützt werden und sich entsprechend der individuellen Ressourcen weiterentwickeln können. Hierzu gehört auch eine eigene, individuell angepasste Übungspraxis für zu Hause, denn das eigene Üben ist ein wichtiger Bestandteil auf dem Weg zum Unterrichten.

In unserer Yogalehrer:in Basic BDY Ausbildung legen wir Wert auf die Verbindung zwischen dem Yoga als traditioneller Übungsmethode und den neuesten Erkenntnissen aus Medizin und Forschung bezogen auf das daraus resultierende Verständnis von ganzheitlicher Gesundheit. Eine Besonderheit ist auch die Verknüpfung der Yoga-Philosophie mit dem Wissen und den Methoden der modernen Psychologie und Philosophie, um zu verstehen, wie uns der Yoga auf unserem Lebensweg unterstützen kann.

Mit unserer 2,5-jährigen Yogalehrer:in Basic BDY Ausbildung, die 500 UE Präsenzunterricht und mindestens 300 UE Selbststudium beinhaltet, sowie fünf interne Lehrproben, können Sie sich von der zentralen Prüfstelle für Prävention als Yogalehrer:in anerkennen lassen. Unsere Ausbildungsstandards entsprechen somit den Anforderungen des aktuellen „Leitfadens Prävention“ der GKV und sie erfüllen die Rahmenrichtlinien des Berufsverbandes der Yogalehrenden in Deutschland e.V. (BDYoga).

welche Ziele werden erreicht?

Nach Abschluss unserer 2,5 Jährigen Grundausbildung… 

  • besitzen Sie die Fähigkeit kleine Gruppen von Teilnehmer:innen mit unterschiedlichen Übungsvoraussetzungen zu unterrichten
  • sind in der Lage in ihrem Unterricht sowohl dem Bedürfnis nach kräftigem und forderndem Üben, als auch den Bedürfnissen von Menschen mit  gesundheitlichen Problemen, gerecht zu werden
  • können Sie variantenreich und individualisierend unterrichten
  • haben Sie die Grundprinzipien des Viniyoga erlernt und wissen, dass das Prinzip „One fits for all“ – also die gleichen Übungen für alle, nicht mehr funktioniert und stattdessen ein kreativer Umgang mit allen Mitteln des Yoga  sinnvoll ist
  • haben ein solides Verständnis der in Yogaübungen gestellten Anforderungen und Risiken ebenso wie das der wichtigsten Krankheitsbilder und ihren Konsequenzen für das gesunde Yogaüben erworben
  • können Sie sich die 2,5-jährige Yogalehrer:in Basic BDY Ausbildung bei der zentralen Prüfstelle für Prävention als Yogalehrer:in anerkennen lassen

wie läuft die Ausbildung yogalehrer:in basic bdy ab?

Unsere berufsbegleitende Yogalehrer:in Basic BDY Ausbildung findet an 15 Wochenenden (Freitagnachmittag bis Sonntagmittag) in Potsdam und z.T. auch als Onlineformat statt. Dazu kommen in oder nach den Sommerferien drei Intensiv-Wochen (Freitagnachmittag bis Freitagmittag) in einem Seminarhaus, um uns in angenehmer Umgebung den Yogathemen intensiv widmen zu können. In unserem Unterricht vermitteln wir die unterschiedlichen Ausbildungsinhalte des Curriculums mit modernen und abwechslungsreichen Methoden. Dabei kombinieren wir die 800 Unterrichtseinheiten (500 UE Präsenzunterricht, mindestens 300 UE Selbststudium, sowie fünf interne Lehrproben) aus mehreren Themenblöcken auf sinnvolle Weise so miteinander, dass Inhalte der verschiedenen Fächer parallel und miteinander vernetzt wachsen können.

Alle Dozent:innen, die in unseren Anbildungen mitwirken, finden Sie auf unserer Team-Seite.

yogalehrer:in basic bdy Auf einen Blick.

Start: 30. Juni 2023
Dauer: 2,5 Jahre
Voraussetzungen: Yogaerfahrung, Bereitschaft zur selbständigen Arbeit, persönliches Kennenlerngespräch (auch online möglich)
Umfang:
  • 500 UE Präsenzunterricht
  • ca. 300 UE Selbstlernzeit und Online-Unterricht
  • 5 Lehrproben
Abschluss: Yogalehrer:in Basic BDY *
Preis: 6550€ **
inkl. 10 Einzelstunden für die eigene Yoga-Praxis  inkl. 250€ Anmeldegebühr zahlbar bis 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn  zahlbar in 30 monatlichen Raten à 210€
* zzgl. der dann geltenden Prüfungsgebühren des BDYoga (z. Zt. 500€)
** Kosten für Unterkunft und vegetarische Vollverpflegung in den Intensivwochen, sowie Kosten für die ermäßigte Mitgliedschaft im BDYoga ab dem 2. Ausbildungsjahr zu den jeweils aktuellen Konditionen des BDYoga e.V. (z. Zt. 92€/Jahr) fallen zusätzlich an.